Berufsbildung

Neue Umsetzungshilfen veröffentlicht

Ausbildung gestalten: Aktuelle Umsetzungshilfen für alle 5 neuen E-Berufe

Die Umsetzungshilfen für die Ausbildung in den neuen Elektrohandwerksberufen wurden jetzt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) veröffentlicht.

Um die Anforderungen, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen einer Ausbildung in einem der fünf neuen Ausbildungsberufe der E-Handwerke verständlich und klar überschaubar darzustellen, wurden gemeinsam vom BIBB, ZVEH und von weiteren Sachverständigen, wie z. B. Christian Sill, Vorstandsmitglied unseres Fachverbands, neue Umsetzungshilfen erarbeitet. Entstanden ist eine umfangreiche Informationssammlung für an der Ausbildung Beteiligte wie:

▪ Ausbilder/-innen

▪ Auszubildende

▪ Berufsschullehrer/-innen

▪ Prüfer/-innen

 

Unter den folgenden Links finden Sie die Umsetzungshilfen zum Download:

»Elektroniker/-in

»Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration

»Elektroniker/-in für Maschinen und Antriebstechnik (HwO/BBiG)

»Informationselektroniker/-in

 

Über die Webseite www.bibb.de kann ab Frühjahr 2022 zudem auf Musterprüfungen für die jeweiligen E-Handwerksberufe zugegriffen werden.

Im Zuge der Digitalisierung ...

Im Zuge der Digitalisierung kommt dem Thema Berufsbildung eine immer größere Bedeutung zu. Nur mit einer entsprechenden Qualifikation sind die Fachkräfte der E-Handwerke in der Lage, die aktuellen Herausforderungen zu meistern – sei es bei der intelligenten Vernetzung von Gebäuden, im Rahmen eines maßgeschneiderten Energiemanagements, bei der Elektromobilität oder auch in vielen anderen zukunftsweisenden Geschäftsfeldern.

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten in der E-Handwerksbranche hat für die E-Handwerke einen enorm hohen Stellenwert. Die verbandlichen Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, den Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeitern einen hervorragenden Rahmen für die Berufsbildung zu bieten. Zahlreiche Schulungs- und Qualifizierungsangebote stehen dafür – beispielsweise in der » E-Akademie – zur Verfügung.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850