E-Handwerke NRW
Das E-Handwerk in NRW

Über 10.000 E-Handwerksunternehmen mit mehr als 100.000 Beschäftigten (davon etwa 9.000 Auszubildende) erwirtschaften in Nordrhein-Westfalen jährlich einen Netto-Umsatz von über
13 Milliarden EUR
.

Die Interessen dieser Unternehmen werden auf regionaler Ebene von den E-Handwerksinnungen vertreten.

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW (FEH NRW) ist die Dachorganisation der E-Handwerksinnungen in Nordrhein-Westfalen. Er vertritt die Interessen in Wirtschaft und Politik auf Landesebene sowie über den Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) auf Bundesebene.

Weitere Informationen zu Zahlen und Fakten

Qualitätssiegel E-Marke

Die E-Marke der E-Handwerke signalisiert Qualität und Kundenorientierung. Fachbetriebe der elektro- und informationstechnischen Handwerke, die dieses Markenzeichen tragen, stehen für besten Service ein. Sie halten sich an vereinbarte Qualitätskriterien und garantieren Fachkompetenz, hochwertige Maßarbeit, Zuverlässigkeit und Sauberkeit, faires Preisleistungsverhältnis, professionelle Beratung auf allen Gebieten der Elektrotechnik, der Energieanwendung und Energieeffizienz sowie der Informationstechnik.

Weitere Informationen

Themen und Märkte

Die elektro- und informationstechnischen Handwerke (E-Handwerke) sind Spezialisten für innovative und nachhaltige Lösungen in vielen Bereichen, die im betrieblichen und privaten Alltag ihrer Kunden wichtige oder sogar entscheidende Rollen spielen.

Unterschiedliche geschützte Wort-/Bild-Marken zeichnen die Gewerke aus. Dazu kommen weitere geschützte Markenzeichen für zusätzliches Know-How der Unternehmen.

Mehr zu den Themen und Märkten

Berufsbildung

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten in der E-Handwerksbranche hat für die E-Handwerke einen enorm hohen Stellenwert. Die verbandlichen Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, den Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeitern einen hervorragenden Rahmen für die Berufsbildung zu bieten. Zahlreiche Schulungs- und Qualifizierungsangebote stehen dafür – beispielsweise in der E-Akademie – zur Verfügung.

Alles zur Berufsbildung in NRW

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
Bestätigen