Der Fachverband

Hauptaufgaben

Der Fachverband (FEH NRW) vertritt die politischen und wirtschaftlichen Interessen der Unternehmen des Elektrotechniker-, des Informationstechniker- sowie des Elektromaschinenbauer-Handwerks in Nordrhein-Westfalen. Davon profitieren über 10.000 E-Handwerksunternehmen mit mehr als 100.000 Beschäftigten (davon etwa 9.000 Auszubildende), welche in Nordrhein-Westfalen jährlich einen Netto-Umsatz von über 13 Milliarden EUR erwirtschaften.

Als Dachorganisation der E-Handwerks-Innungen in NRW unterstützt der Fachverband die angeschlossenen 64 Innungen bei der Durchführung ihrer Aufgaben. Über die Mitgliedschaft im Fachverband können die Innungsmitglieder umfassende Informations- und Beratungsleistungen auf den Gebieten Technik, Recht und Unternehmensführung nutzen. Der FEH NRW kümmert sich zudem um die Aus- und Weiterbildung, er fördert den Erfahrungsaustausch durch regelmäßige Fachveranstaltungen, betreibt konsequente Öffentlichkeitsarbeit und ist verantwortlich für den Abschluss von Tarifverträgen.

Darüber hinaus tritt der Fachverband gegenüber Politik und Behörden in beratender Funktion auf, beispielsweise, wenn es darum geht, die Märkte der E-Handwerksunternehmen zu beleben oder um negative Auswirkungen auf diese zu verhindern.

Verbandsorganisation

Die Organisation des Fachverbandes orientiert sich eng an den Aufgaben gemäß der Satzung.

In Anlehnung an die jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkte werden die Mitgliedsbetriebe in die Fachbereiche Elektrotechnik, Informationstechnik und/oder Elektromaschinenbau eingeteilt.
In den Fachbereichen erhalten die Betriebe Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen
und erarbeiten Lösungen für berufsspezifische Probleme.

Die Fachbereiche haben die Aufgabe, die fachlichen Interessen ihres Handwerks im Fachverband
zu vertreten und dem Vorstand hierzu Anregungen und Wünsche vorzutragen.

In enger Abstimmung mit dem Vorstand entwickeln die Ausschüsse hingegen fachbereichs-
übergreifend Unterstützung und Maßnahmen für Innungen und Betriebe in den ihnen zugrunde liegenden speziellen Themen: Tarif, Wirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit und Berufsbildung. Darüber hinaus prüft der Rechnungsprüfungs-Ausschuss die Finanzen des Verbandes.

Alle Informationen zur Verbandsorganisation

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle unterstützt den Vorstand, die Fachbereiche und Ausschüsse bei ihren Aufgaben und setzt die getroffenen Beschlüsse und Maßnahmen auf operativer Ebene um. Innungsmitglieder können über die Verbandsgeschäftsstelle vielfältige Leistungen abrufen. Dazu gehört auch ein umfassendes Beratungsangebot zu den Themen: Technik, Recht, Betriebswirtschaft und Marketing.

In den Seminarräumen der Geschäftsstelle findet ein großer Teil der Schulungen der Berufsbildungsstätte (E-Akademie NRW) statt.

Zur Geschäftsstelle

Leistungen für Mitglieder

Fachbetriebe, die über ihre Innungsmitgliedschaft dem FEH NRW angehören, können zahlreiche Vorteile nutzen:

  • Mitgestalten der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  • Fachliche und neutrale Informationen
  • Abschluss von Tarifverträgen
  • Kostenfreie Betriebsberatung
  • Sonderkonditionen und Branchenangebote
  • Informationen: relevant, kompakt und zeitnah
  • Branchenspezifische Aus- und Weiterbildung
  • Unterstützung des betrieblichen Marketings
Zu den Leistungen für Innungsmitglieder

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
Bestätigen