Detailansicht

NEU! Bestandsschutz an elektrischen Anlagen


22.09.2020
9:00 – 16:30

E|AKADEMIE.NRW - Dortmund Fachverband
Hannöversche Str. 22
44143 Dortmund-Körne

Freie Plätze

7

319,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

446,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Referent

Wolfgang Post, BZL Lauterbach

Ansprechpartner

Kathrin Liskatin-Schwohnke

(02 31) 5 19 85-12

Kann es „Bestandsschutz“ in elektrotechnischen Anlagen geben?

  • Unter welchen Bedingungen darf eine bestehende Anlage weiter oder wieder betrieben werden?
  • Beurteilung der elektrischen Anlage im Hinblick auf gewerbliche oder private Nutzung.
  • Wurde die Anlage normgerecht errichtet?


Eine Normenrecherche wird an Fallbeispielen durchgeführt, um zu einer Aussage zu kommen.

Zielgruppe: Elektrofachkräfte sowie Planer in der Gebäudesanierung

Vorkenntnisse: abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik

Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Abmeldung bis zu zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgt ohne Berechnung von Stornierungskosten. Bei schriftlicher Abmeldung bis zu einer Woche vor Seminarbeginn werden 20 % der Seminargebühr berechnet; bei späterer schriftlicher Abmeldung betragen die Stornierungskosten 100 % der Seminargebühr. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer und gelten ausschließlich für verbandsangehörige Innungsmitglieder der elektro- und informationstechnischen Handwerke NRW. Für Nichtmitglieder gilt ein Aufschlag in Höhe von 40 %.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850