Detailansicht
18.05.2022

TAR-Fachforum am 28./29. Juni in Düsseldorf (vor Ort oder per Livestream)

Unter dem Motto "Geregelte Wege zum digitalen Energienetz" informiert das diesjährige TAR-Fachforum über aktuelle Entwicklungen und Änderungen rund um die Niederspannung. Der für die E-Handwerke besonders interessante zweite Tag widmet sich den Themen "Installationstechnik und E-Mobilität".

Am 28. und 29. Juni 2022 findet das TAR-Fachforum in Düsseldorf statt.

Zahlreiche Änderungen im Ordnungsrahmen und neue technische Anforderungen verlangen eine vorausschauende Weiterentwicklung der Anschlussregeln und Planungsgrundlagen für die Niederspannung. Das Zusammenspiel dieser Neuerungen in der Gesetzgebung, in Normen und VDE-Anwendungsregeln sowie sonstigen Vorschriften steht im Fokus des Fachforums.

Bei dieser bedeutenden Fachtagung ist die Kooperation des VDE FNN mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) bereits Tradition.

In diesem Jahr werden nachfolgende Schwerpunkte thematisiert:

  • Netzanschlussregeln in der Niederspannung

  • Installationstechnik und E-Mobilität

  • Ausblicke und Zukunftsthemen

Das TAR-Fachforum stellt mit einem umfassenden Überblick eine wichtige Informationsveranstaltung für Verteilnetzbetreiber, Elektrotechniker des Elektrohandwerks sowie Hersteller und Planer dar. Die Expertenvorträge, die begleitende umfangreiche Ausstellung und die gemeinsame Abendveranstaltung bieten ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zum fachlichen Erfahrungsaustausch.

Nur per E-Mail-Anmeldung: Sonderpreis für Innungsmitglieder 333 € zzgl. MwSt. 
Um den Sonderpreis zu erhalten, melden Sie sich bitte per E-Mail an; Ansprechpartnerin ist Maxine Zeim, EW Medien und Kongresse GmbH, Telefon (0 30) 284 494-218, E-Mail: maxine.zeim@ew-online.de 

Weitere Informationen zum TAR-Fachforum finden Sie unter: www.tar-fachforum.de/

Quelle: FEH NRW

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231 51985-0