Detailansicht
02.06.2020

Tagung des Fachbereichs IT per Webkonferenz

Am 29. April fand die diesjährige Frühjahrstagung des Fachbereichs Informationstechnik (FB IT) statt. Aufgrund der Corona-Einschränkungen tagten die Delegierten, getreu ihres Handwerks, dieses Mal per Webkonferenz.

Joachim Krüger, Vorsitzender im FB IT, informierte zunächst in seinem Bericht über die laufende Arbeit auf Landes- und Bundesebene.

  • Einfluss der Corona Pandemie
    Unter anderem dankte der IT-Vorsitzende in diesem Zusammenhang dem FEH NRW, dem ZVEH und den Innungen/KH für ihre sehr umfassenden und zeitnahen Informationen und Hilfestellungen.
  • Gesellenprüfungen
    Die Prüfungstermine werden planmäßig durchgeführt.
  • Wahlen bei der Innung für Informationstechnik Ruhr
    Neuer Obermeister ist Norbert Stoll.
  • Abschaltung der SD-Übertragung via Astra von öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten zu Januar 2021
    Hier sollte eine enge Abstimmung mit den betroffenen Kunden erfolgen.

Neuordnung der Ausbildungsberufe im E-Handwerk
Dipl.-Ing. Daniel Mc Namara erläuterte den aktuellen Sachstand mit Schwerpunkt auf dem neuen Beruf Informationselektroniker/in. Über die Novellierung im Allgemeinen führten die Tagungsteilnehmer im Verlauf der Webkonferenz eine sehr produktive Diskussion.

Christian Sill, benannter Sachverständiger für die Neuordnung im Bereich IT im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), gab anschließend einen kurzen Überblick über offene Themen der Novellierung, wie beispielsweise die Ausgestaltung der ÜBL-Maßnahmen. Der Zeitplan für die Neuordnung kann nach aktuellem Stand trotz Corona eingehalten werden.

Abschließend informierte der FB-IT-Vorsitzende Joachim Krüger noch über das Schulungsangebot des Fachverbands zur Software-Lösung für Webkonferenzen „GoToMeeting“.

Informationen sowie die Präsentation der Tagung finden Sie hier.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850