Detailansicht
26.02.2020

Erläuterungen zur DIN VDE 0100-420:2019-10 - DKE Verlautbarung vom 03.02.2020

Erläuterungen anlässlich der Veröffentlichung von DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2019-10; Abschnitt 421.7 „Schutz gegen die Auswirkungen von Fehlerlichtbögen in Endstromkreisen“

Das für die Norm DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2016-02 „Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-42: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen thermische Auswirkungen (IEC 60364-4-42:2010, modifiziert +A1:2014); Deutsche Übernahme HD 60364-4-42:2011 + A1:2015“ zuständige DKE-Unterkomitee 221.2 „Schutz gegen thermische Auswirkungen/Sachschutz“ gibt Antworten zu häufig gestellten Fragen zu DIN VDE 0100-420 (VDE 0100-420):2019-10 mit seinem Abschnitt 421.7 und der Thematik „Fehlerlichtbogen“.

Es werden die nachfolgenden Fragen beantwortet:

  1. Sind VDE-Vorschriften verbindlich einzuhalten?
  2. Worin besteht der Unterschied zwischen einer bauaufsichtlich eingeführten technischen Regel und anderen technischen Regeln?
  3. Wann besteht Anpassungs-/Nachrüstpflicht einer elektrischen Anlage?
  4. Was ist unter einer Risiko- und Sicherheitsbewertung zu verstehen und wann ist sie durchzuführen?

Das zuständige DKE-Normungsgremium behält sich vor, nach Bedarf weitere Antworten zu häufig gestellten Fragen zu veröffentlichen.

Weitere Informationen dazu finden Sie nach Login unter

https://www.feh-nrw.de/service/technik/fachbereich-elektrotechnik/technische-hinweise.html

Ansprechpartner

Technische Beratung - Elektrotechnik und Elektromaschinenbau
Dipl.-Ing. Andreas Dankbar

(02 31) 5 19 85-27

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850