Detailansicht
03.09.2019

Neue Angebotsvorsorge bei erhöhter UV-Strahlung

Neue arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung beschlossen! Angebotsvorsorge für Beschäftigte bei erhöhter solarer UV-Strahlung

Die Verordnung zur Einführung einer Angebotsvorsorge bei Tätigkeiten mit intensiver Belastung durch natürliche UV-Strahlung ist seit dem 18. Juli 2019 in Kraft.

Nach Login können Sie weitere Informationen hier herunterladen.

 

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)feh-nrw.de oder rufen Sie uns an: 0231/519850